Header Zwischen den Seen
Am Wasser,  In Malente,  Natur pur

Glasklar: Eintauchen in den Dieksee

Einer der schönsten Seen der Holsteinischen Schweiz ist auf jeden Fall der Dieksee. Er hat top Wasserqualität und man kann herrlich darin schwimmen. Von Juni bis September öffnet das Strandbad Malente täglich.

Wer es lauschig und abgeschieden mag, entdeckt an den Ufern auch kleine Badestellen, teilweise mit sandigem Boden.

Das beste Fotomotiv hat man von der Kurpromenade in Malente-Gremsmühlen. Der Dieksee zeigt sich mit seinen zwei Inseln und Halbinseln von seiner schönsten Seite. Hier flaniert „Tout-Malente“ bis zum Sonnenuntergang.

Diekseepromenade Malente
Diekseepromenade
Kanus auf dem See

Oder man fährt Boot. In Malente kann man Tret- und Ruderboote, Kanus oder Kajaks ausleihen. Auch Stand-Up-Paddeling (SUP) ist möglich. Hin und wieder wird ein Segelboot gesichtet. Eigentlich geht alles, außer Motorboote. Sie sind aus Naturschutzgründen verboten.

Einzige Ausnahme sind die Ausflugsschiffe der 5-Seen-Fahrt. Die jedoch sind so schön nostalgisch, dass man das leise Tuckern sogar gern hört.

Hier findet man alle Infos, was man auf dem Dieksee so machen kann.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn direkt mit deinen Freunden!